Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Sontheim an der Brenz - 79-jähriger Fahrradfahrer verliert Gleichgewicht und stürzt gegen Auto

Ulm (ots) - Notarzt und Rettungsdienst waren am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Sontheim im Einsatz. Gegen 10.45 Uhr war in der Bergstraße ein Fahrradfahrer gestürzt. Der 79-jährige zog sich hierbei schwere Verletzungen zu, die im Heidenheimer Klinikum stationär behandelt werden mussten. Der Fahrradfahrer hatte ohne Fremdbeteiligung das Gleichgewicht verloren und war gestürzt. Eine entgegenkommende Autofahrerin sah den unsicher entgegenkommenden Radler, wich noch auf den Gehweg aus, konnte aber nicht verhindern, dass der Mann seitlich gegen ihr Fahrzeug prallte. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von gut 1000 Euro. Ein Fahrradhelm bewahrte den 79-jährigen vor schwereren Kopfverletzungen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: