Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Nattheim - Brand vernichtet Wohnung
In den Morgenstunden ist am Donnerstag eine Dachgeschosswohnung in Nattheim bei einem Brand völlig zerstört worden.

Ulm (ots) - Gegen 07.30 Uhr rief der 72-jährige Hausbesitzer bei der Feuerwehr an und meldete den Brand in der Hochfeldstraße. Als Polizei und Feuerwehr eintrafen, brannte die Dachgeschosswohnung bereits vollständig. Der Hausbesitzer und seine 63-jährige Frau konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Die Tochter, die das Dachgeschoss bewohnt, war nicht zu Hause.

Die Feuerwehren aus Heidenheim, Nattheim und Fleinheim waren mit 40 Mann und mehreren Fahrzeugen vor Ort. Das Großaufgebot verhinderte das Übergreifen des Feuers auf das ganze Haus. Die Dachgeschosswohnung konnte jedoch nicht mehr gerettet werden und brannte völlig aus. Der Rest des Hauses kann weiter bewohnt werden. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand ein Sachschaden von weit über 100.000 Euro. Erste Ermittlungen des Polizeiposten Heidenheim-Schnaitheim ergaben als mögliche Brandursache einen technischen Defekt der Solaranlage.

Sebastian Sordon / Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: