Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen - 25 Meter den Abhang abgerutscht und zwischen Bäumen eingeklemmt

Ulm (ots) - Ein betrunkener 24-jähriger Mann musste am Montagmorgen von Rettungskräften geborgen werden, nachdem er sich verlaufen und einen Abhang hinabgerutscht war. Gegen 01.45 Uhr meldete sich der Verunglückte mit dem Handy und teilte mit, dass er zu Fuß von Amstetten nach Geislingen unterwegs war. Kurz nach der Abzweigung nach Wittlingen kam er vom vermeintlichen Wanderweg ab und rutschte 25 Meter weit den Abhang der Geislinger Steige hinab. Nach dem Sturz war sein Bein zwischen einem Baumstamm eingeklemmt. Die Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen und 16 Mann ausrückte, wurden durch zwei Notärzte und drei DRK - Besatzungen unterstützt. Geborgen wurde der 24-Jährige gegen 03.00 Uhr von vier Mann der Bergwachten aus Wiesensteig und Geislingen, die ihn aus dem unwegsamen Gelände befreiten. Mit leichten Versetzungen wurde er in die Klinik gebracht.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: