Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Erlenmoos-Edenbachen - Autofahrerin muss Kleintransporter ausweichen und kommt von der Straße ab

Ulm (ots) - Mit leichten Verletzungen überstand eine Autofahrerin am Donnerstag einen Verkehrsunfall, ihr mitfahrendes 2-jähriges Kind blieb dank des vorschriftsmäßigen Kindersitzes unverletzt. Die Frau war gegen 10 Uhr von Bechtenrot kommend in Richtung Edenbachen unterwegs. Kurz vor Edenbachen kam ihr ein silberner Kleintransporter entgegen, der in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geriet. Die Autofahrerin musste ausweichen und kam hierbei von der Straße ab. An dem Honda entstand ein Sachschaden in Höhe von einigen tausend Euro. Der Unfallverursacher fuhr Richtung Erolzheim weiter, eventuell hatte der Fahrer den Unfall gar nicht bemerkt. Bei dem Fahrzeug dürfte es sich um einen Mercedes Vito handeln. Der Polizeiposten Ochsenhausen (07352/202050) sucht Unfallzeugen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: