Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Vorfahrt missachtet

Ulm (ots) - Zwei Totalschäden und zwei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Unfalls auf der B19, der sich am Donnerstagmorgen kurz vor 07.30 Uhr ereignete. Eine 29-jährige BMW-Lenkerin wollte von der Kreisstraße 3009 aus Großkuchen nach links auf die B19 abbiegen und hatte dabei die Vorfahrt eines Mercedes Vito eines 48-Jährigen missachtet. Bei dem Zusammenstoß im Einmündungsbereich wurden beide Fahrzeuglenker leicht verletzt und mussten in eine Klinik gebracht werden. Der Schaden beläuft sich auf 45.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Kurz vor 09.00 Uhr war die Unfallaufnahme abgeschlossen.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: