Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Dietenheim - Auf der Einmündung gerammt
Mit leichten Verletzungen überstand eine Autofahrerin am Mittwoch einen Unfall in Dietenheim.

Ulm (ots) - Wie die Polizei mitteilt, wollte eine 27-Jährige gegen 16.15 Uhr mit ihrem VW vom Sandberg in die Zollbergstraße einbiegen. Sie passte aber nicht genügend auf und übersah einen Mercedes. Den rammte sie auf der Einmündung, wodurch die 52-jährige Mercedesfahrerin leichte Verletzungen erlitt. Der Rettungsdienst brachte die Frau ins Krankenhaus. Die Schäden an den beiden Autos summieren sich nach Einschätzung der Polizei auf rund 11.000 Euro.

+++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: