Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Zeuge stellt Fahrraddieb
Ein couragierter Zeuge hat am Montag in Ulm einen Fahrraddiebstahl verhindert.

Ulm (ots) - Der Zeuge beobachtete gegen Mitternacht, wie ein Mann sein Fahrrad in der Wagnerstraße nahe der Einmündung Blücherstraße abstellte. Ohne abzuschließen ging er an einen Automaten in der Nähe, ließ dabei aber sein Fahrrad aus den Augen. Dies nutzte ein Fahrraddieb. Er schnappte sich das Mountain-Bike und radelte davon. Der Zeuge nahm die Verfolgung auf und stellte den Dieb beim Ehinger Tor. Als der sich ertappt sah, warf er das Rad weg und rannte davon. Der Zeuge brachte des Fahrrad zur Polizei, die es sicherstellte. Die Suche nach dem Dieb dauert noch an. Außerdem sucht das Polizeirevier Ulm-Mitte (Tel. 0731/188-3312) auch nach dem Eigentümer des grauen Mountain-Bikes der Marke Yazoo. Denn auch dieser hat sich bislang nicht gemeldet.

Ein schwarz-rotes Trekkingrad der Marke Peugeot wurde über das Wochenende am Ulmer Bahnhof gestohlen. Dort hatte es eine 51-Jährige am Freitag abgestellt. Am Montag war das Rad verschwunden. Jetzt ermittelt die Polizei.

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: