Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Langenau - Alarm vertreibt Einbrecher
An den Sicherungen einer Langenauer Firma scheiterten am frühen Montag Einbrecher.

Ulm (ots) - Die Unbekannten hatten als Ziel eine Firma in der Wörthstraße ausgesucht. Sie kletterten auf ein Anbaudach, um von dort ein Fenster aufzuhebeln. Das gelang aber nicht, weil das Fenster zu massiv war. Also warfen sie ein anderes Fenster mit Steinen ein. Beim Einsteigen in die Firma lösten die Unbekannten einen Alarm aus. Als die Einbrecher dies erkannten, ergriffen sie die Flucht. Beute machte sie keine.

Der Polizeiposten Langenau (Tel. 07345/92900) ermittelt jetzt wegen des Einbruchs und sucht die unbekannten Täter.

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: