Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ehingen - Zeugen helfen - Flüchtigen ermittelt
Dank der Aufmerksamkeit von Zeugen hat die Polizei am Sonntag den Flüchtigen nach einem Unfall ermittelt.

Ulm (ots) - Die Zeugen sahen, wie kurz vor 20.00 Uhr auf einem Parkplatz in der Pfisterstraße ein Pkw ausparkte. Dabei stieß er gegen ein anderes Auto. Die Insassen stiegen aus und schauten sich den beschädigten Wagen an. Dann aber fuhren sie unverrichteter Dinge weiter. Die Zeugen handelten richtig und meldeten den Unfall der Polizei. Sie hatten sich auch das Kennzeichen notiert. Die Polizisten überprüften wenig später das genannte Fahrzeug. Die Spuren, die sie fanden, stammen nach ersten Erkenntnissen eindeutig von dem Unfall. Jetzt erwartet den 71-Jährigen Fahrer eine Strafanzeige. Der Eigentümer des beschädigten Wagens hat dank der Zeugen Hoffnung, seinen Schaden von rund 2.000 Euro ersetzt zu bekommen.

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: