Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Erlenmoos - Überholunfall
10.000 Euro Schaden sind die Bilanz eines missglückten Überholvorganges auf der B 312 bei Erlenmoos. Die Polizei sucht Zeugen und Beteiligte des Unfalls.

Ulm (ots) - Am Freitagabend gegen 18.45 Uhr fuhr eine aus mehreren Fahrzeugen bestehende Kolonne auf der B 312 von Erlenmoos in Richtung Edenbachen. Als erstes Fahrzeuggespann fuhr ein Pkw mit Pferdeanhänger voraus. Diesem folgte ein bislang unbekannter VW Golf mit Sigmaringer Zulassung. Hinter dem Golf fuhr ein weiterer Zeuge mit seinem Auto. Dahinter folgte dann ein 46-Jähriger aus Bayern mit seinem Audi und ein 23-jähriger Golffahrer. Der 46-Jährige und der Golffahrer setzten dann zum Überholen an. Hierbei fuhr der 23-Jährige dem vorausfahrenden Audifahrer dicht hinterher. Als dieser unmittelbar vor Beginn einer Rechtskurve Gegenverkehr erkannte, versuchte er hinter dem Pkw mit dem Pferdeanhänger einzuscheren. Er bremst hierbei ab und der ihm nachfolgende 23-Jährige fährt ihm hinten auf. Ein entgegenkommender VW Golf muss eine Vollbremsung machen um einen Zusammenstoß zu verhindern. Am Audi des 46-Jährigen entstand ein Schaden in Höhe von 6.000 Euro. Am Golf des 23-Jährigen in Höhe von 4.000 Euro. Die Polizei sucht im Zusammenhang mit dem Unfall Zeugen und Beteiligte. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst, Tel.: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: