Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Illerkirchberg - Lkw-Stützpfosten verletzt Fußgängerin

Ulm (ots) - Mangelnde Sorgfalt bei der Arbeit hatte am Donnerstag in Illerkirchberg einen Unfall zur Folge. Ein Lkw-Fahrer hatte mit dem Fahrzeugkran Ladearbeiten durchgeführt. Vor der Wegfahrt schob er die ausgefahrenen Stützpfosten ein, vergaß hierbei bei einem jedoch den Sicherungssplint zu setzen. Kurz nach der Losfahrt rutschte der Stützpfosten in einer Kurve heraus und traf eine auf dem Gehweg befindliche Fußgängerin. Die 72-jährige wurde zu Boden geschleudert und erheblich verletzt. Sie wurde mit dem Rettungswagen in stationäre Krankenhausbehandlung gebracht.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: