Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Eislingen - Weiter dringend Zeugen gesucht / Noch immer sucht die Polizei dringend Zeugen zum Diebstahl einer Handtasche am Donnerstagnachmittag in Eislingen.

Ulm (ots) - Gegen 14.45 Uhr hatten Zeugen beobachtet, wie ein junger Mann auf dem Friedhof neben der Salacher Straße an einer Frau vorbeirannte. Er nutzte den Umstand, dass die Rentnerin stark gehbehindert und auf ihren Rollator angewiesen ist. Aus dem Korb des Stützwagens schnappte der Bursche sich die Handtasche der 88-Jährigen und flüchtete. Er überwand den Zaun zur Lessingstraße und rannte weiter in Richtung Salacher Straße.

In der Lessingstraße befanden sich zwei Zeugen in einem VW-Bus, einem Firmenwagen mit Aufschrift, die den Täter sahen. Diese Zeugen sind für die Polizei sehr wichtig, die Polizei geht davon aus, dass sie wertvolle Hinweise auf den Dieb geben können. Diese wie andere Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Eislingen unter der Telefon-Nr. 07161/8510 zu melden.

Der Polizei liegt mittlerweile eine Beschreibung des Diebes vor. Demnach ist der Mann etwa 180 bis 185 cm groß und sehr schlank. Er trug einen dunkelblauen Kapuzenpullover. Die Kapuze hatte er über den Kopf gezogen.

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: