Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Laupheim - Einbruchsversuch war vorgetäuscht

Ulm (ots) - Ins rechte Licht rücken konnte die Polizei einen Sachverhalt, der wie berichtet zunächst als Einbruchsversuch angezeigt worden war. Am Dienstagnachmittag hatte jemand in einem Mehrfamilienhaus in der Kantstraße eine Wohnungstüre durch Tritte beschädigt. Im Zuge der Ermittlungen machte der Wohnungsinhaber widersprüchliche Angaben und räumte schließlich ein, dass er den Einbruchsversuch frei erfunden hatte. Gegen den 25-jährigen wird nun wegen Vortäuschen einer Straftat ermittelt.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: