Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Mit VW die Böschung runter
Leichte Verletzungen erlitt ein Autofahrer am Mittwoch bei Ulm, als er von der Fahrbahn abkam.

Ulm (ots) - Der 81-Jährige fuhr mit seinem VW gegen 17.00 Uhr von Einsingen nach Gögglingen. Unterwegs geriet er in einer Linkskurve nach rechts neben die Fahrbahn. Das Auto fuhr eine drei Meter hohe Böschung hinunter und kam im Feld zum Stehen. Er trug einen Schrecken und leichte Verletzungen an einer Hand davon. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Rentner. Nach Einschätzung der Polizei entstand am Auto ein Totalschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Weiterer Schaden von rund 2.000 Euro entstand an der Böschung.

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: