Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Setzingen/A7 - Lastzug fährt in Leitplanke

Ulm (ots) - Eine kurze Unaufmerksamkeit eines Lkw-Fahrers sorgte am frühen Mittwochmorgen auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Niederstotzingen und Langenau für hohen Sachschaden. Der 26-jährige war mit seinem Lastzug auf der Autobahn in Richtung Süden unterwegs, gegen 2.30 Uhr kam er auf Höhe von Setzingen versehentlich zu weit nach rechts. Lkw und Anhänger streiften und beschädigten die Leitplanke auf etwa 50 Meter Länge, ein nachfolgender Pkw wurde durch das Überfahren eines losgerissenen Betonteils ebenfalls erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtsachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Folgekosten entstanden zudem durch Bergungsarbeiten und einen Bagger-einsatz, der aufgrund von auslaufendem Dieselkraftstoff erforderlich war.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: