Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Albershausen - Frontal gegen Lkw
Mit Glück und nur leichten Verletzungen hat ein Autofahrer am Montag einen Unfall in Albershausen überstanden.

Ulm (ots) - Der 24-Jährige war kurz vor 15.30 Uhr auf der B297 von Uhingen Richtung Schlierbach unterwegs. An einer Steigung geriet er auf gerader Strecke auf die Gegenspur. Dort prallte er frontal gegen einen Zwölftonner. Dessen Fahrer wollte noch ausweichen, konnte die Kollision aber nicht verhindern. Der 24-Jährige musste sich in einer Klinik behandeln lassen, an seinem Citroen entstand Totalschaden. Den schätzt die Polizei auf etwa 5.000 Euro. Der Schaden am Lkw wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Als Unfallursache steht im Raum, dass der Autofahrer am Steuer eingeschlafen sein könnte. Deshalb ermittelt die Polizei jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: