Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Betrunken Unfall verursacht und geflüchtet

Ulm (ots) - Auf der Verbindungsstraße von Bartenbach ins Oberholz kam am Donnerstagmorgen gegen 07.00 Uhr ein betrunkener Seat-Lenker in einer Linkskurve auf die Gegenspur. Der entgegenkommende Mercedes-Lenker versuchte noch auszuweichen. Sein Auto wurde aber noch gestreift. Dabei entstand ein Schaden von 1.200 Euro. Der Seat-Fahrer flüchtet, konnte aber auf der Nordverbindung nach Eislingen von dem Mercedes-Fahrer eingeholt und angehalten werden. Als er den 45-jährigen Seat-Lenker ansprechen wollte gab dieser wieder Gas. Die alarmierte Polizeistreife konnte das Feuerzeug in Eislingen anhalten. Nach der Blutprobe wurde der Führerschein des stark betrunkenen 45-Jährigen einbehalten. Da der flüchtige Seat eventuell noch ein anderes Fahrzeug gestreift hatte, werden dessen Fahrer oder andere Personen die gefährdet wurden gebeten, sich bitte mit dem Polizeirevier in Eislingen in Verbindung zu setzten. Telefon 07161/8510.

Rudi Bauer, 0731/188-1111, ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: