Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Mühlhausen - Zwei Autos im Carport niedergebrannt

Ulm (ots) - 70.000 Euro Schaden entstanden am Donnerstagmorgen gegen 02.20 Uhr bei einem Brand von zwei Fahrzeugen im Warmenweg. Die Brandursache könnte durch einen technischen Defekt an einem Peugeot ausgelöst worden sein. Ein Gutachter wird vermutlich die genaue Brandursache untersuchen. Der Peugeot und ein danebenstehender Renault, die unter einem Carport neben einer Garage abgestellt waren, brannten nieder. Der Carport brannte völlig aus. An der angrenzenden Garage entstand ein massiver Schaden durch das Feuer. Der Gesamtschaden des Brandes wird auf 70.000 Euro geschätzt. Personen und das Wohnhaus waren nicht gefährdet. Die Feuerwehren von Gruibingen und Mühlhausen waren mit drei Fahrzeugen und 27 Mann ausgerückt.

Rudi Bauer, 0731/188-1111, ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: