Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Laichingen - Auto bleibt im Wald stecken

Ulm (ots) - Übermütige Schleudermanöver kamen einem jungen Mann dieser Tage bei Laichingen teuer zu stehen. Das Fahrzeug kam von einem Waldweg ab und blieb im aufgeweichten Untergrund stecken. Der Versuch das Fahrzeug mit Vollgas zu befreien missglückte, die Räder gruben sich hierbei noch tiefer ein. Schlimmer noch: Der Motor überhitzte und führte zu einem Totalschaden.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: