Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Liebherr gewinnt Polizeifußballturnier

Ulm (ots) - Das Team der Firma Liebherr Components Biberach konnte am Samstag in der Paul-Heckmann-Sporthalle den Wanderpokal der Polizei in Empfang nehmen. Das Team bezwang im Finale die Mannschaft des Biberacher Polizeihochschulstandortes. Auf Platz drei kamen Polizeifußballer aus Ulm. Die meisten Tore erzielten die Spieler Ilyas Aksit (Liebherr), Markus Andrei (Boehringer Ingelheim) und Selim Altinsoy (Hochschule Polizei) mit jeweils neun Treffern. Die beiden Schiedsrichter Rudi Vogel und Joachim Gutzer pfiffen die anspruchsvollen und durchweg sehr fairen Begegnungen. Beim traditionellen Fußball-Hallenturnier der Polizei treffen sich seit 33 Jahren Firmen- und Behördenmannschaften. Von Anfang an mit dabei sind Hermann Kopp und Georg Stehle. Anfangs als Spieler, später als Organisatoren und als ehrenamtlicher Helfer im Team des Fördervereins. Leitender Polizeidirektor Hubertus Högerle dankte beiden im Rahmen der Siegerehrung für die langjährige Treue.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: