Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ehingen - Betrunkener Autofahrer versucht erfolglos zu flüchten
Nicht weit kam am Sonntagmorgen gegen 03.50 Uhr ein 33-jähriger Autofahrer, der betrunken einen Unfall verursachte.

Ulm (ots) - Der junge Mann war auf der B465 im Bereich des Alb-Donau-Centers in Richtung Biberach unterwegs, als er einer Polizeistreife auffiel, weil er nicht angegurtet war. Noch bevor die Beamten den Pkw anhalten konnten, kollidierte er mit dem entgegenkommenden Pkw eines 26-Jährigen, so dass beide Spiegel zu Bruch gingen. Der 33-Jährige setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro zu kümmern. Er bog in Richtung Altbierlingen ab, wo ihn die Polizeibeamten anhielten. Während der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Unfallflüchtige offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stand, weshalb sie eine Blutprobe erhoben und den Führerschein einbehielten. Den Unfallverursacher erwartet nun eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und Verkehrsunfallflucht.

+++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst, Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: