Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Blaustein - Rauch in Wohnung - Katze tot
Durch einen Brand in einer Blausteiner Wohnung ist am Mittwochabend erheblicher Sachschaden entstanden. Eine Katze fand den Tod.

Ulm (ots) - Gegen 20.00 Uhr stellte der Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Arnegg Rauch im Treppenhaus fest. Der drang offensichtlich auf einer der Wohnungen. Der Zeuge hatte einen Schlüssel zu dieser Wohnung. Als er die Tür öffnete, drang starker Rauch heraus. Überlegt schloss er sofort die Tür wieder und verständigte die Feuerwehr. Die war schnell da und löschte die Flammen. So beschränkte sich der Brand auf ein Zimmer, die anderen litten aber durch den Ruß Schaden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 50.000 Euro. Eine Katze, die sich in der Wohnung aufgehalten hatten, starb. Menschen wurden nicht verletzt.

Derzeit ermittelt die Polizei die Brandursache. Diese Ermittlungen dauern noch an.

+++++++

Wolfgang Jürgens, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Unser Tipp (nicht nur) für Journalisten: Bilder, Infografiken, Logos, Radiospots, Fülleranzeigen, Pressemitteilungen, ein Handbuch mit Tipps für Journalisten - alles rund ums Thema Prävention finden Sie kostenlos auf www.polizei-beratung.de/presse und www.gib-acht-im-verkehr.de/presse. Tipps zum Schutz gegen Einbruch finden sich auch auf www.k-einbruch.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: