Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Uhingen -Auto brannte nach Unfall beim Kreisverkehr beim Epplesee aus

Ulm (ots) - Ein 62-jähriger Hyundai-Lenker kam am Montag, kurz vor 24 Uhr, beim Kreisverkehr zwischen Ebersbach nach Uhingen nach links auf das Kiesbett. Der 62-Jährige verlor die Kontrolle über sein Auto, das anschließend über den Grünstreifen schanzte und dabei einen Leitpfosten streifte. 30 Meter weiter auf dem Parkplatz eines Baumarktes kam das Auto zum Stehen. Vermutlich durch den Funkenschlag des abgerissenen Auspuffes und dem auslaufenden Benzin kam es zum Brand des Hyundais. Die Feuerwehr von Uhingen war mit drei Fahrzeugen und zehn Mann ausgerückt. Der Schaden an dem fast ausgebrannten Hyundai wird auf 5.000 Euro geschätzt. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 62-Jährige betrunken war. Nach der Blutprobe wurde sein Führerschein einbehalten.

Rudi Bauer, Tel.:0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.Stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: