Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Durch Holzträger verletzt
Bei einem Unfall auf einer Baustelle in Ulm ist am Mittwoch ein Arbeiter schwer verletzt worden. Ein Holzträger hatte ihn getroffen.

Ulm (ots) - Arbeiter waren gegen 16.30 Uhr dabei, Schalungen abzubauen. Während dieser Arbeiten löste sich ein Schalungsträger. Der dreieinhalb Meter lange Balken stürzte vom zweiten Obergeschoss in die Tiefe. Er traf einen 30-Jährigen am Kopf. Der stand am Rand der Baustelle und sicherte die Zufahrt. Trotz Helm erlitt er durch das gut 20 Kilogramm schwere Teil erhebliche Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte den Mann in eine Klinik. Lebensgefahr besteht nach einer ersten Einschätzung der Ärzte nicht. Die Polizei hat jetzt die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen und prüft, ob die Unfallverhütungsvorschriften eingehalten wurden.

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: