Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Beim Telefonieren verletzt
Vom Telefon abgelenkt hat eine Fußgängerin am Mittwoch in Ulm einen Unfall verursacht. Sie wurde leicht verletzt.

Ulm (ots) - Die 15-Jährige ging zu Fuß entlang der Schillerstraße, gleichzeitig bediente sie ihr Handy. Das Mädchen ließ sich derart ablenken, dass sie nicht auf die Ampel achtete. Die zeigte Rot. Trotzdem trat das Mädchen auf die Zinglerstraße. Eine Autofahrerin konnte nocht rechtzeitig anhalten. Eine zweite auf dem mittleren Fahrstreifen aber sah die Jugendliche zu spät. Sie erfasste mit ihrem Toyota die 15-Jährige, wodurch diese leichten Verletzungen erlitt. Sachschaden entstand nicht.

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: