Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Handy-Benutzung hat Verkehrsunfall zur Folge

Ulm (ots) - In der Winterreuter Straße in Bergerhausen stießen am Montag um 8.30 Uhr zwei Autos frontal zusammen. Beide Fahrzeuge wurden hierbei total beschädigt. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 16 000 Euro geschätzt. Ursache war eine kurze Unaufmerksamkeit eines 19-jährigen Autofahrers, der beim Blick auf sein Mobiltelefon in einer Kurve auf die Gegenspur geriet. Die 20-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Autos wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: