Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Süßen - Nach Überfall auf Dicouter konnten die beiden Tatverdächtigen festgenommen werden.

Ulm (ots) - Nur von kurzer Dauer währte die Freude bei zwei Räubern, nachdem sie am Samstag gegen 20.00 Uhr einen Lebensmittelmarkt in der Süßener Hauptstraße überfielen. Einer der beiden tatverdächtigen Männer im Alter vor 17 und 18 Jahren betrat maskiert den Verkaufsraum, ging auf die Kassiererin zu, bedrohte diese mit einem Messer und entriss ihr die Schublade der Kasse mit etwa 2.000 Euro. Danach flüchteten beide mit einem Pkw in zunächst unbekannte Richtung. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Polizeistreifen konnte das Fahrzeug eine knappe Stunde später in der Ortsmitte von Salach festgestellt werden. Die tatverdächtigen Räuber wurden kurz darauf, als sie in einem Wohngebiet parkten, widerstandlos festgenommen. In ihrem Fahrzeug wurden Teile der Beute und eine Sturmhaube aufgefunden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

++++++++ Ottmar Woitsch, PvD Göppingen, Telefon 07161/63-2050

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: