Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Zwei Wohnungseinbrüche
Einbrecher versuchten am Samstag in zwei Häuser in Ulm einzubrechen. Doch beidemal scheiterten sie.

Ulm (ots) - Die Dunkelheit nutzen am frühen Samstagabend möglicherweise dieselben Einbrecher. Am Safranberg versuchten sie die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung aufzuhebeln. Die Tür war aber zu massiv, so dass die Unbekannten nicht in die Wohnung gelangten. Kurz nach 20 Uhr wurde ein Nachbar am Eichenhang auf Lärm vom Nachbargrundstück aufmerksam. Er sah nach und entdeckte einen fremden Mann im Garten. Der Zeuge sprach ihn an. Sofort rannte der Unbekannte und ein zweiter Mann durch den Garten davon. Beute haben sie nicht gemacht. Die Polizei stellte bei der Überprüfung fest, dass ein Fenster aufgehebelt wurde. Dank des Zeugen blieb es auch hier beim Versuch.

Tipp: Eine aufmerksame Nachbarschaft ist ein wichtiger Baustein beim Einbruchschutz. Sprechen Sie verdächtige Personen an, die sich in Ihrer Nähe und bei den Nachbarn aufhalten. Melden Sie Ihre Beobachtungen sofort bei Ihrer Polizeidienststelle. Diese und viele weitere Tipps zum Einbruchschutz gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Dienststelle oder im Internet unter www.k-einbruch.de.

Hagen Guderlei, Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: