Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Lauterach - Zu betrunken um zu fahren / Seinen Führerschein und eine Blutprobe musste ein Autofahrer am Sonntagmorgen nach einer Verkehrskontrolle abgeben.

Ulm (ots) - Beamte des Polizeireviers Ehingen kontrollierten gegen 01. 30 Uhr den Verkehr in Lauterach. Dort wurde auch ein 41-jähriger Mann aus dem Raum Ehingen kontrolliert. Da die Beamten bei ihm Alkohol rochen, boten sie ihm einen Alkoholtest an. Der zeigte, dass der Mann zu stark betrunken war, um ein Auto sicher im Straßenverkehr zu bewegen. Der 41-Jährige musste deshalb eine Blutprobe abgeben, sein Führerschein wurde einbehalten. Er sieht nun einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr entgegen.

Oliver Müller Tel.: 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: