Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Laupheim - Autofahrer zwingt Fahrradfahrer zum Anhalten

Ulm (ots) - Eine Anzeige wegen Nötigung hat ein Fahrradfahrer in Laupheim erstattet. Der Mann gab an, dass er an Sylvester gegen 13.30 Uhr in der Bühler Straße von einem goldfarbenen Geländewagen überholt worden sei. Der Fahrer hätte ihn anschließend zum Anhalten gezwungen und in aggressiver Weise zur Rede gestellt. Anlass dieser gefährlichen Aktion sei der Umstand gewesen, dass der 35-jährige mit dem Fahrrad auf der Straße und nicht auf dem Gehweg fuhr. Die Fahrerin eines blauen Kleinwagens war Zeugin des Vorfalls, sie wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Laupheim (Tel.: 07392/96300) in Verbindung zu setzen.

Uwe Krause, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: