Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Donaueschingen) Mit entgegenkommendem Auto zusammengestoßen - Unfall fordert drei verletzte Personen und rund 30.000 Euro Schaden

Donaueschingen (ots) - Drei verletzte Insassen eines Mercedes und rund 30.000 Euro Sachschaden an zwei beteiligten Autos sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Sonntagabend, gegen 17.45 Uhr, bei der Donaueschinger Klinik auf der Neue(n)-Wolterdinger-Straße ereignet hat. Dort war ein 82-jähriger Mann mit einem 5er BMW - von Wolterdingen kommend - in Richtung Stadtmitte unterwegs. Aus bislang nicht bekannter Ursache geriet der BMW-Fahrer mit seinem Wagen nach links auf den Gegenfahrstreifen und prallte mit einem just in diesem Moment entgegenkommenden Mercedes der C-Klasse zusammen. Bei dem Unfall wurden die 33-jährige Mercedes-Fahrerin und ein 79 Jahre alter Mitfahrer leicht verletzt. Eine 69-jährige Beifahrerin der C-Klasse erlitt ebenfalls Verletzungen und wurde zur ärztlichen Behandlung in die angrenzende Klinik gebracht. Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereite und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: