Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Donaueschingen) Verteilerkasten in der Raiffeisenstraße umgefahren und dann geflüchtet - Polizei bittet um Hinweise

Donaueschingen (ots) - Vermutlich beim Rangieren hat ein unbekannter Fahrzeuglenker in der Nacht von Sonntag auf Montag einen Stromverteilerkasten in der Raiffeisenstraße umgefahren. Hierbei wurde der Verteilerkasten so stark beschädigt, dass darin angeschlossene Stromleitungen ins Freie ragten. Ohne sich weiter darum zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher davon. Gegen 01.20 Uhr entdeckte eine Polizeistreife den beschädigten Stromverteiler. Verständigte Mitarbeiter des zuständigen Energieversorgungsunternehmens nahmen noch in der Nacht die Absicherung und teilweise Instandsetzung des am Ende der Sackgasse der Raiffeisenstraße befindlichen Verteilers vor, an welchem durch den Unfall rund 2000 Euro Sachschaden entstanden war. Die Polizei Donaueschingen (0771 83783-0) ermittelt nun wegen der begangenen Unfallflucht und bittet um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: