Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Tuttlingen) Kind hatte Glück

Tuttlingen (ots) - (Tutlingen) Kind hatte Glück

Am Sonntag, um 19.30 Uhr, ist der Leitstelle Tuttlingen ein Verkehrsunfall mit einem angefahrenen Kind in der Bahnhofstraße gemeldet worden. Wie sich jedoch vor Ort herausstellte, hatte der Junge Glück gehabt. Er war an einem Fußgängerüberweg über die Bahnhofstraße gerannt, als ein 36-jähriger Mazdafahrer heranfuhr. Dieser konnte jedoch noch rechtzeitig bremsen und berührte den Jungen nicht. Aufgrund der anfänglichen Sprachbarrieren war es wohl zu diesem Mißverständnis gekommen.

Rückfragen bitte an:

Nina Furic
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-117
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: