Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Seedorf) Einmündung Sulgener Straße: Vorfahrt missachtet - 12.000 Euro Schaden

Seedorf (ots) - An der Einmündung der Sulgener Straße in die Freudenstädter Straße hat es am Freitag, kurz nach 7 Uhr, heftig gekracht. Drei PKWs stießen zusammen und waren danach erheblich beschädigt.

Eine 18-jährige Fahranfängerin wollte mit ihrem Suzuki von der Freudenstädter Straße nach links in die Sulgener Straße abbiegen und hielt wegen Gegenverkehrs an. In der Sulgener Straße stand bereits die spätere Unfallverursacherin an der Einmündung und bog mit ihrem VW Polo nach links in die Freudenstädter Straße ab, obwohl aus Richtung Waldmössingen ein Audi A6 angefahren kam. VW Polo und Audi stießen zusammen. Von der Wucht des Aufpralls drückte des den Audi nach links gegen den Suzuki der 18-Jährigen. Die 19 Jahre alte Polo-Fahrerin wurde wegen eines Schocks von der Rettung ins Krankenhaus Oberndorf gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 12.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: