Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Tuttlingen) 13-jähriges Mädchen von Auto erfasst und zu Boden geworfen

Tuttlingen (ots) - Am Mittwochmorgen, gegen 15.50 Uhr, ist ein 13-jähriges Mädchen im Bereich eines Fußgängerüberweges der Bahnhofstraße beim Tuttlinger Stadtgarten von einem Auto erfasst und dabei verletzt worden. Das Mädchen überquerte den Überweg, just in dem Moment, als sich ein VW Golf in langsamer Fahrt dem Überweg näherte. Ohne auf das Mädchen zu achten, fuhr der 55-jährige Lenker des Golfs weiter, so dass die Fahrzeugfront in den Bereich des Überweges hineinragte. Hierbei wurde das Mädchen vom vorderen Radlauf des Autos erfasst und zu Boden geworfen. Nach dem Sturz klagte die 13-jährige über Schmerzen und wurde deshalb vorsorglich mit einem Rettungswagen zur weiteren Untersuchung in das Tuttlinger Klinikum gebracht.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell