Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Vöhrenbach, Landesstraße 172) Beschlagene Frontscheibe eines Autos nicht sauber gemacht - Unfall fordert 7000 Euro Schaden und Feuerwehreinsatz

Vöhrenbach, Landesstraße 172 (ots) - Weil ein 26-jähriger Fahrer eines Mercedes der A-Klasse am Mittwochmorgen seine beschlagene Frontscheibe nicht sauber gemacht hat, ist es gegen 09.00 Uhr in der Donaueschinger Straße am Ortseingang von Vöhrenbach zu einem heftigen Zusammenprall mit einer Gartenmauer, einem dabei entstandenen Sachschaden in Höhe von rund 7000 Euro sowie zu einem notwendig gewordenen Feuerwehreinsatz gekommen. Aufgrund der mangelnden Sicht kam der 26-Jährige am Ende einer langgezogenen Linkskuve kurz vor dem Ortseingang von Vöhrenbach nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit dem benutzen Mercedes heftig gegen die Gartenmauer eines alleinstehenden Hauses. Glücklicherweise blieb der junge Mann bei dem Unfall unverletzt. Die Feuerwehr Vöhrenbach war bei dem Unfall eingesetzt und kümmerte sich um die Reinigung der Fahrbahn von den ausgelaufenen Betriebsstoffen. Der nicht mehr fahrbereite Mercedes musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: