Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Pfalzgrafenweiler) Vorfahrtsverletzung fordert 11.000 Euro Schaden

Pfalzgrafenweiler (ots) - Bei einem Verkehrsunfall nahe Pfalzgrafenweiler, auf der Landesstraße 353, ist am Dienstagvormittag rund 11.000 Euro Sachschaden entstanden. Ein Opel-Lenker war von Bösingen in Richtung L353, die von Pfalzgrafenweiler nach Egenhausen führt, unterwegs und wollte diese queren, um in einen Feldweg zu gelangen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines Iveco-Kleinlasters. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge in der Kreuzungsmitte wurde niemand verletzt.

Rückfragen bitte an:

Stephan Stitzenberger
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: