Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Loßburg: Bremse mit Gaspedal verwechselt

Loßburg (ots) - Ein 59-jähriger Dacia-Lenker hat am Dienstagmittag, gegen 14.40 Uhr, die Pedale seines Autos verwechselt, Sachschaden angerichtet und sich dabei leicht verletzt. Der Mann war von der Oberdorfstraße in Richtung Loßburger Straße unterwegs. An der Einmündung zur Leinstetter Straße wollte er nach links abbiegen. Durch das Verwechseln der Pedale beschleunigte der Mann unvermittelt stark und landete geradeaus, in der Unterdorfstraße an einem Baum und einem Sandsteinkrug. Der Dacia wurde ausgehebelt und blieb auf der linken Fahrzeugseite stehen. Der Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden. Der Mann wurde leicht verletzt. Bei ihm wurde zu allem Überfluss von der Polizei noch eine alkoholische Beeinflussung festgestellt.

Rückfragen bitte an:

Stephan Stitzenberger
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: