Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Tuningen) Bremse mit Gaspedal verwechselt: 16.000 Euro Sachschaden

Tuningen (ots) - Weil er beim Einparken die Pedale verwechselt hat, ist ein 79-jähriger Autofahrer am Donnerstagvormittag mit Schwung gegen einen VW Golf geknallt. Der 79-Jährige wollte um 11.50 Uhr auf dem Parkplatz in der Schwarzwaldstraße vorwärts in eine Parklücke hineinfahren. Anstatt zu bremsen gab er versehentlich Gas, überfuhr ein vor ihm befindliches Gebüsch und streifte einen dort geparkten VW Golf. Nach mehreren Metern Fahrt über den asphaltierten Parkplatz fuhr er über ein weiteres Buschwerk und kam letztendlich auf dem angrenzenden Gehweg zum Stehen. An dem parkenden VW Golf entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro. Die Schadenssumme am Verursacherfahrzeug wird auf 6.000 Euro geschätzt. Der 79-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: