Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Baiersbronn) Nach Vorfahrtsverletzung fährt Auto gegen eine Hauswand

Baiersbronn (ots) - Am Mittwoch, um 8.50 Uhr, sind in der Murgtalstraße, Einmündung Seebachstraße, zwei Personenkraftwagen zusammengestoßen. Insgesamt ist ein Sachschaden in Höhe von zirka 9.000 Euro entstanden. Der 76 Jahre alte Fahrer eines Mercedes-Benz bog an der Einmündung der Seebachstraße in die Murgtalstraße nach links ab. Von rechts sah er auf der Murgtalstraße einen Lastwagen kommen. Deswegen hielt er an, ließ den LKW passieren und bog dann in die Murgtalstraße ein. Direkt hinter dem Lastwagen fuhr ein Audi A3, den der 76-Jährige beim Abbiegen übersehen hatte und hinten rechts erwischte. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Durch die Aufprallwucht geriet der A3 ins Schleudern und prallte gegen die Hauswand eines angrenzenden Gebäudes. An dem Mercedes-Benz entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 5.000 Euro. Die Reparaturkosten für den Audi A3 werden auf etwa 4.000 Euro geschätzt. Der Audi A3 musste abgeschleppt werden. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Der Schaden an der Hauswand ist noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: