Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Hechingen) Autofahrerin schneidet Fahrrad den Weg ab - Radfahrerin stürzt und verletzt sich: Die Polizei sucht Zeugen

Hechingen (ots) - Am Dienstagmorgen ist im Bahnhofskreisel in Hechingen eine Radfahrerin gestürzt, nachdem ihr Fahrweg von einem PKW geschnitten wurde und es zu einem Zusammenstoß kam. Die Radfahrerin fuhr gegen 07.10Uhr, aus Richtung Hofgartenstraße kommend, durch den Kreisverkehr und wollte in Richtung Löwenstraße ausfahren. Im Kreisel wurde sie auf Höhe der Sparkasse von einem Peugeot überholt. Die 35 Jahre alte Autofahrerin wollte den Kreisverkehr in dieselbe Richtung verlassen, zog nach rechts und schnitt der Radfahrerin den Weg ab. Im Bereich der Ausfahrt stießen PKW und Fahrrad zusammen. Die 23-jährige Radfahrerin stürzte und zog sich mehrere Prellungen zu. Sie begab sich nach dem Unfall selbständig ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 450 Euro. Bezüglich der genauen Unfallursache gibt es noch Unstimmigkeiten, weshalb die Polizei nach Zeugen sucht. Wer den Verkehrsunfall gesehen hat und sachdienliche Angaben zum Unfallgeschehen machen kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Hechingen, Telefon 07471/98800, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: