Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Sekundenschlaf: 45-Jähriger Autofahrer prallt in der Berneckstraße gegen parkenden VW

Schramberg (ots) - Am frühen Montagmorgen ist ein mit vier Personen besetzter Audi A6 in der Berneckstraße gegen einen parkenden VW Lupo gekracht, nachdem der Fahrer kurz eingenickt war. Die Vier hatten Glück: alle blieben unverletzt! Auf dem Nachhauseweg von der Nachtschicht schlief der übermüdete 45-jährige Fahrer gegen 6.10 Uhr kurz ein, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte ungebremst gegen den dort auf einem Parkstreifen stehenden Kleinwagen. Die Aufprallwucht war so heftig, dass es den VW Lupo mehrere Meter wegschleuderte. Dabei streifte er einen Baum und landete letztendlich an einer Hauswand im Parktorweg. Der Audi A6 stand zum Schluss neben der Straße in einem Blumenbeet. An den beiden älteren Fahrzeugen entstand Sachschaden, der auf insgesamt etwa 8000 Euro geschätzt wird. Die Autos waren stark demoliert. Sie mussten abgeschleppt werden. Die Schäden an Blumenbeet, Baum und Hauswand liegen bei insgesamt zirka 800 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: