Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Brand eines Gartenhauses am Deutenbergring

VS-Schwenningen (ots) - Zu einem Brand eines Gartenhauses und einem Einsatz der Schwenninger Wehr ist es am frühen Donnerstagmorgen, gegen 01.40 Uhr, am Deutenbergring gekommen. Ein Anwohner entdeckte den Brand und teilte diesen über Notruf der Polizei mit. Zusammen mit der Polizei rückte die Feuerwehr Schwenningen sofort mit vier Fahrzeugen und 20 Mann zu dem gemeldeten Feuer aus. Die Wehrmänner konnten den Brand der Gartenlaube dann auch schnell löschen. Dennoch entstand nach erster Schätzung an der Gartenhütte ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Bei der folgenden Überprüfung konnte festgestellt werden, dass in der Hütte ein Holzofen installiert war. Im Aschekasten des Ofens befanden sich noch glühende Holzreste. Derzeit wird von den eingesetzten Beamten des Polizeireviers Schwenningen ermittelt, ob der noch in Betrieb befindliche Holzofen oder - auch im Hinblick auf die Brandereignisse der letzten Wochen in Schwenningen - eine andere Ursache dem Brand des Gartenhäuschens zugrunde liegt.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: