Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Mit den Gedanken auf Parkplatzsuche - Unfall fordert 5000 Euro Schaden

VS-Villingen (ots) - Mit ihren Gedanken auf der Suche nach einem Parkplatz hat eine 37-jährige Autofahrerin am Mittwochabend, gegen 19.30 Uhr, einen Unfall an der Kreuzung Zähringer Straße und Saarlandstraße verursacht. Die Frau war mit einem Fiat Punto - vom Romäusring kommend - auf der Zähringerstraße unterwegs. An der Kreuzung mit der Saarlandstraße hielt die 37-Jährige an der dort befindlichen "Stop"-Stelle zunächst auch vorschriftsmäßig an. Beim wieder Anfahren konzentrierte sich die Frau dann aber auf einen freien Parkplatz und nicht auf einen Ford Fiesta, dessen Fahrzeuglenker sich auf der bevorrechtigten Straße der Kreuzung näherte. Es kam zu einem folgenden Zusammenstoß der beiden Autos. Hierbei wurden keine Personen verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: