Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Vorfahrt genommen - Mopedfahrer stürzt und verletzt sich

Hechingen (ots) - Am Montagnachmittag hat ein Autofahrer an der Kreuzung der Holger-Crafoord-Straße mit der Straße Stettener Halde einem Yamaha-Leichtkraftrad die Vorfahrt genommen. Beim Ausweichen stürzte der junge Mopedfahrer und verletzte sich. Um 15.35 Uhr fuhr der 59-Jährige mit seinem VW Golf auf der Holger-Crafoord-Straße in die Kreuzung hinein und übersah den von rechts aus Richtung Bundesstraße 32 kommenden Mopedfahrer. Der 17-Jährige konnte zwar durch Abbremsen und Ausweichen einen Zusammenstoß mit dem Pkw verhindern, stürzte jedoch und verletzte sich dabei. Er wurde mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Klinikum nach Balingen gefahren. An der Yamaha entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 1000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: