Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Unbekannter Täter versucht gleich zwei Mal auf einer Terrasse abgestellte Fahrräder zu entwenden

Albstadt-Truchtelfingen (ots) - Gleich zwei Mal kurz hintereinander hat ein unbekannter Täter am Mittwochabend versucht, auf einer Terrasse abgestellte Fahrräder an einem Wohnhaus in der Straße "Am Bol" zu entwenden und ist dabei von Anwohnern in die Flucht geschlagen worden. Der etwa 20 bis 25 Jahre alte und etwa 170 Zentimeter große Täter begab sich gegen 22.30 Uhr auf das Wohngrundstück und kletterte dort auf eine vorhandene Terrasse. Sofort machte sich der schlanke und mit Kapuzenpullover dunkel gekleidete Mann an einer Plane zu schaffen, mit der zwei dort abgestellte Mountainbikes abgedeckt waren. Eine Nachbarin entdeckte den Fremden und sprach diesen an. Der ergriff sofort die Flucht. Nur etwa fünf Minuten später tauchte der Unbekannte wieder auf der Terrasse des Hauses auf und wollte sich erneut eines der abgedeckten Fahrräder greifen. Dieses Mal wurde er vom Hauseigentümer gestört und in die Flucht geschlagen. Eine von der verständigten Polizei sofort durchgeführte Fahndung nach dem flüchtigen Täter verlief ergebnislos. Nun ermittelt die Polizei Albstadt (Tel.: 07432 955-0) wegen versuchten Diebstahls in zwei Fällen und bittet um Hinweise zu der unbekannten Person.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-115
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: