Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Opferstöcke in der Johanneskirche aufgebrochen

VS-Villingen (ots) - Ein unbekannter Täter hat am Dienstag, im Zeitraum zwischen 14 Uhr, bis 18 Uhr, die Opferstöcke in der Johanneskirche aufgebrochen und Bargeld in unbekannter Höhe entwendet. Der Dieb stemmte mit einem Werkzeug die vier Schuladen der Opferstöcke brachial auf. Anschließend versuchte der Täter in die Sakristei einzubrechen. Die massive Eingangstür hielt den massiven Hebelversuchen allerdings stand. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Villingen (Tel.: 07721 601-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: