Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilung für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 10.08.2016

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - Bad Dürrheim: Unfallflucht - bitte Zeugenaufruf

Auf dem Aldi-Parkplatz wurde auf einem der behinderten Parkplätze am Dienstagabend, zwischen 18.15 und 18.45 Uhr, ein Pkw VW Fox, Farbe Rot, vorne links beschädigt. Der Fahrer des Verursacherfahrzeuges, bei dem es sich um ein weißes handeln dürfte, beging Unfallflucht. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Schwenningen, Tel. 07720/8500-0.

Niedereschach: Zigarettenautomat aufgeflext - Zigaretten entwendet - bitte Zeugenaufruf

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch flexten bislang unbekannte Täter in der Johann-Liesenberger-Straße, auf einem frei zugänglichen Firmengelände, einen Zigarettenautomaten auf, kippten die Metallfront nach unten und entwendeten sämtliche Zigarettenschachteln. Bargeld wurde augenscheinlich von den Tätern nicht mitgenommen. Gegen 02.30 Uhr hörte ein Anwohner laute Flex-Geräusche, ging jedoch davon aus, dass der Lärm aus einem Betrieb kommt, wo nachts gearbeitet wird. Hinweise bitte an die Polizei Villingen, Tel. 07721/601-0.

Donaueschingen: Einschreiten gegen zwei alkoholisierte Männer

Beamte des Polizeireviers mussten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen zwei alkoholisierte Männer im Alter von 28 und 41-Jahren einschreiten. Die beiden waren in der Karlstraße aufgefallen, da einer von ihnen einen Schlagstock mitführte. Die beiden konnte von der Streife entdeckt und überprüft werden. Dabei wurde dem 28-Jährigen sein mitgeführter Schlagstock abgenommen und beschlagnahmt werden. Im weiteren Verlauf der Kontrolle rannte der 28-Jährige, dessen Personalien bekannt sind, in Richtung Burgweg davon. Sein 41-jähriger Kollege, der während des gesamten Einsatzes, die Beamten beleidigte, wurde festgehalten und schließlich an seine Wohnadresse im Stadtgebiet verbracht. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Beleidigung.

Schwenningen: 66-Jähriger beschädigt geparkten Pkw und begeht Unfallflucht

Ein 66-jähriger Toyota-Fahrer stieß am Dienstagabend gegen einen auf dem Lidl-Parkplatz abgestellten Pkw VW Golf. Nach dem Vorfall ging er seelenruhig Einkaufen und kam anschließend schwanken zu seinem Fahrzeug zurück. Sein unsicherer Gang hing ausschließlich mit seiner starken Alkoholisierung zusammen. Die Beamten nahmen den Mann mit zur Blutprobe ins Krankenhaus und beschlagnahmten seinen Führerschein. Außerdem wird er wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Straßenverkehrsgefährdung angezeigt.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: