Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: (Schramberg-Sulgen) Frontalzusammenstoß zwischen Pkw und Linienbus fordert einen Toten und zwei Verletzte - Sachschaden 65.000 Euro

Rottweil (ots) - (Schramberg-Sulgen) Frontalzusammenstoß zwischen Pkw und Linienbus fordert einen Toten und zwei Verletzte - Sachschaden 65.000 Euro

Ein 21-jähriger Autofahrer überholte am Montagabend, gegen 18.20 Uhr, auf der Fahrt von Schramberg nach Sulgen auf der zweispurigen Bundesstraße 462 einen Pkw. Nach bisherigen Ermittlungen geriet der 21-Jährige mit seinem Audi TT aus bislang noch nicht bekannter Ursache immer weiter nach links in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem auf dem rechten Fahrstreifen der zweispurigen Gegenfahrbahn entgegenkommenden Linienbus. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Audi zurück auf die Fahrspur und kam dort zum Stillstand. Der 21-jährige Fahrer wurde eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Linienbus wurde nach dem Zusammenstoß nach rechts in die Schutzplanken abgewiesen und kam anschließend wieder auf der Fahrbahn zum Stehen. Hierbei wurden der 57-jährige Busfahrer und ein 42-jähriger Fahrgast leicht verletzt. Diese wurden nach der Erstversorgung durch den Notarzt in die Klinik nach Rottweil eingeliefert. Zur Bergung der Verunglückten waren die Feuerwehren Schramberg und Sulgen, der Notarzt mit Rettungskräften des DRK sowie ein Rettungshubschrauber vor Ort. Die B 462 wurde für den Verkehr bis gegen 21.30 Uhr voll gesperrt. Eine anschließende Teilsperrung wurde gegen 22 Uhr aufgehoben.

Rückfragen bitte an:

Renate Diesch
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-111
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: