Polizeipräsidium Tuttlingen

POL-TUT: Pressemitteilungen für den Schwarzwald-Baar-Kreis vom 06.08.2016

Schwarzwald-Baar-Kreis (ots) - (Furtwangen im Schwarzwald) Vier Leichtverletzte bei Auffahrunfall -- (VS-Villingen) Alkoholisierter sowie drogenbeeinflusster Autofahrer aus dem Verkehr gezogen

(Furtwangen im Schwarzwald) Vier Leichtverletzte bei Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 500 am Freitagnachmittag sind vier Fahrzeuginsassen leicht verletzt worden. Der Sachschaden beträgt circa 8.000 Euro. Ein 83-jähriger Fahrer eines Ford Fiesta hatte gegen 16.30 Uhr auf der Bundesstraße 500 im Bereich Echeck wegen des Gegenverkehrs angehalten, um anschließend nach links auf den Parkplatz eines Gasthauses abbiegen zu können. Ein 61-jähriger Autofahrer hatte die Verkehrssituation zu spät wahrgenommen und war mit seinem Opel Vectra ungebremst in das Heck des Fords geprallt.

(VS-Villingen) Alkoholisierter sowie drogenbeeinflusster Autofahrer aus dem Verkehr gezogen

Bei einer Verkehrskontrolle auf der Goldenbühlstraße sind am frühen Samstagmorgen ein alkoholisierter sowie ein unter Drogeneinfluss stehender Autofahrer aus dem Verkehr gezogen worden.

Gegen 1.20 Uhr war ein unter Drogeneinfluss stehender Autofahrer in die auf der Goldenbühlstraße eingerichtete Kontrollstelle geraten. Bei der Kontrolle des 41-jährigen Opel-Fahrers stellten die Beamten bei ihm drogentypische Symptome fest. Ein Drogentest bestätigte letztlich den Verdacht, dass der 41-Jährige unter dem Einfluss von Marihuana und Amphetamin steht. Im Schwarzwald-Baar-Klinikum wurde bei ihm eine ärztliche Blutentnahme durchgeführt. Seine Fahrzeugschlüssel wurden einbehalten und ihm die Weiterfahrt für die nächsten 24 Stunden untersagt. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten zudem noch ein paar Gramm Cannabis. Der 41-Jährige muss sich jetzt nicht nur wegen der Drogenfahrt, sondern auch wegen des Besitzes von Betäubungsmittel verantworten.

Ein 35-jähriger Autofahrer ist gegen 1.30 Uhr die Polizeikontrolle geraten. Bei der Kontrolle nahmen die Ordnungshüter Alkoholgeruch in der Atemluft des Autofahrers wahr. Ein Alkoholtest hatte einen Wert von knapp 1,3 Promille ergeben. Bei ihm wurde ebenfalls im Krankenhaus eine Blutentnahme veranlasst. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Thomas Sebold
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-112
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Tuttlingen

Das könnte Sie auch interessieren: